Domschatzmuseum Chur

Der bischöfliche Hof, der die Kathedrale und das bischöfliche Schloss umfasst, erscheint wie eine befestigte Burganlage über Chur zu thronen. Eine richtige Burg hatte das mittelalterliche Fürstbistum aber weit entfernt im Südtirol. Bei Schluderns, nahe dem Reschenpass, liess Bischof Heinrich I. von Montfort um 1250 die mächtige Churburg bauen. Die Burg gilt als eine der besterhaltenen und meistbesuchten Burgen im Südtirol.