Museo Poschiavino Poschiavo

Im Palazzo de Bassus-Mengotti wird stockwerkweise die Landwirtschaft, die Kunst und Kultur sowie das Alltagsleben und die Migrationsgeschichte des Puschlavs thematisiert, in der Casa Tomé wird eine bäuerliche geprägte Wohnsituation vorgestellt, wie sie über Jahrhunderte typisch für das Puschlav war. Das Haus wird heute wieder im Rahmen des Projekts «Dal campo alla tavola» genutzt.