Ausstellungsstall Turra Safien-Thalkirch

Im Safiental sind unterschiedliche Stalltypen zu sehen. Entlang des Stallweges Camana, welcher über Camanaboda, Inder Camana und Camaner Hütta zurück nach Camanaboda führt, ist das kulturelle Erbe der Walser besonders gut erlebbar. Am häufigsten trifft man die Stallscheune an, in der – im Gegensatz zur Heuscheune – nicht nur das Heu gelagert, sondern auch das Vieh untergebracht wurde. Bei den Heuscheunen fehlt entsprechend der Unterbau aus Kanthölzern, beiden Stalltypen gemein ist aber der Strickbau, der mit seinen Rundbalken auch wesentlich die Ästhetik der Ställe bestimmt.