allgemeine geschichte lokal- / regional-geschichte

Engadiner Museum St. Moritz

Engadiner Museum St. Moritz, spätgotisches Zimmer aus Savognin, Detail der Decke, Drachenkampf
Engadiner Museum St. Moritz, Engadiner Stube aus dem oberen Albertini-Haus in Zuoz, 1640

Wie lebte man im Engadin, bevor die touristische Entwicklung einsetzte? Diese Frage beantwortet das Engadiner Museum mit über 4500 Exponaten, die zusammen mit dem Museumsbau ein eigentliches Ensemble der alpinen Wohnkultur bilden. Der Schwerpunkt der Sammlung, die komplette Arvenstuben umfasst, liegt in der Wohnkultur des 16. bis 19. Jahrhunderts. Das Museum bietet mehrsprachige Multimedia-Guides an und richtet Sonderausstellungen aus.

Initiant des Museums war Riet Campell (1866-1951), ein Heimatforscher und Bierbrauer aus Susch. Erbaut wurde das grosse Haus 1906 nach Plänen von Nikolaus Hartmann (1880-1956) direkt als Museum. Hintergrund war die Rückbesinnung auf die traditionelle Engadiner Wohnkultur. Den entsprechenden Heimatstil setzte Nikolaus Hartmann auch beim Segantini Museum St. Moritz oder bei den Stationen Alp Grüm und Hospiz der Berninabahnlinie um.

Aktuell

Schätze aus dem Depot

Die Sonderausstellung steht ganz im Zeichen von Museumsgründer Riet Campells einzigartiger Sammlung. Gezeigt werden Ausschnitte aus den umfassenden Beständen: Kindermöbel und -geräte, eine Stabellenparade sowie zwei prachtvoll verzierte Bettstellen.

1. Dezember 2017 - 20. Oktober 2018

Infos unter: www.museum-engiadinais.ch

Vom Kleiekotzer zum Eichhörnchenkäfig. Tierisches aus der Sammlung Campell

Darstellungen von Tieren finden sich häufig in Wappen. Sie stehen meist symbolisch für positive Eigenschaften. Neben den Möbeln präsentiert das Museum einige interessante Gegenstände, die mit Tieren zu tun haben — vom Hirschkopf bis zur Bärenfalle.

24. Juni 2018 - 20. April 2019

Infos unter: www.museum-engiadinais.ch

Engadiner Museum St. Moritz, gegründet 1906

Engadiner Museum St. Moritz

Via dal Bagn 39, 7500 St. Moritz
Tel. +41 (0) 81 833 43 33
info@engadiner-museum.ch
www.engadiner-museum.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Sommer (20. Mai – 20. Oktober): täglich, ausser Dienstag, 10–18 Uhr, Donnerstag bis 20 Uhr;
Winter (1. Dezember – 20. April): täglich, ausser Dienstag, 14–18 Uhr, Donnerstag bis 20 Uhr