lokal- / regional-geschichte

Museum Curvanera Savognin

Museum Curvanera Savognin, Scheunentrakt, Kuh mit Hornjoch
Museum Curvanera Savognin, kleine Werkstatt zur Fertigung verschiedener Gebrauchsgegenstände

Das Museum Curvanera in Savognin ist dem bäuerlich geprägten Leben in vorindustrieller Zeit gewidmet. Das heutige Haus mit angegliedertem Stall entstand in vier Bauetappen aus einem mittelalterlichen Wohnturm heraus. Die Ausbauten bezeugen die zaghaften Verbesserungen des Lebensstandards.

Den einstigen Alltag dokumentieren Gebrauchsgegenstände, landwirtschaftliche Geräte sowie historische Transportmittel. So finden sich in den gewölbten Erdkellern etwa eine mächtige, aus einem einzigen Lärchenstamm gehauene Käsetruhe und ein drehbarer Lagertisch, während im Stall unter anderem alte Schlitten zu sehen sind. Die Wohnstube ziert ein Buffet aus dem 17. Jahrhundert.

Das Museum richtet in dem historischen Ambiente regelmässig Ausstellungen zu verschiedenen Aspekten der Talkultur ein.

Museum Curvanera Savognin, typisches Oberhalbsteiner Bauernhaus mit Stall aus dem 16. Jahrhundert

Museum Curvanera Savognin

Veia Curvanera 8, 7460 Savognin
Tel. +41 (0) 81 659 16 16 (Savognin Tourismus)
Tel. +41 (0) 79 601 76 72
info@museumsavognin.ch
www.museumsavognin.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Sommer: Dienstag, 19.30-21.00 Uhr,
Donnerstag, 15.00-18.00 Uhr,
Winter: Dienstag, 16.30-18.00 Uhr