lokal- / regional-geschichte

Heimatmuseum Davos

Heimatmuseum Davos, Winterstube (Parterre) mit Steckborner Kachelofen
Heimatmuseum Davos, Küche mit Feuerstelle (1. Obergeschoss)

Das Heimatmuseum Davos zeichnet die Entwicklung des einstigen Bauerndorfs Davos zum heutigen Tourismus- und Kongressort nach. Die reichhaltige Sammlung besteht aus Objekten der Sparten Brauchtum, Handwerk und Alltagsleben sowie aus historischen Dokumenten. Ein Schwerpunkt bildet die Kultur der Walser, die ab dem 13. Jahrhundert die Landschaft Davos besiedelten.

Das Heimatmuseum befindet sich im Grossen Jenatschhaus, das im 16. Jahrhundert für die Familie Beeli erbaut und von Paul Jenatsch (1629-1676), dem Sohn des Bündner Politikers und Söldnerführers Jörg Jenatsch (1596-1639), zu einem repräsentativen Bürgerhaus umgebaut wurde.

Um das Museum gruppieren sich eine alte Remise, die als Unterstand für eine alte Flüela-Postkutsche dient, ein walserischer Kornspeicher und eine Mühle, in der noch gemahlen wird.

Heimatmuseum Davos, «Grosses Jenatschhaus», Sitz des Heimatmuseum Davos

Heimatmuseum Davos

Museumstrasse 1, 7260 Davos Dorf
Tel. +41 (0) 81 416 26 66
info@heimatmuseum-davos.ch
www.heimatmuseum-davos.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Wintersaison: 01.01.2018 - 11.04.2018, Sonntag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr; Zwischensaison Frühjahr: 12.04.2018 - 09.06.2018, Führungen auf Anfrage; Sommersaison: 10.06.2018 - 17.10.2018, Sonntag bis Mittwoch von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr; Zwischensaison Herbst: ab 18.10.2018, Führungen auf Anfrage

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 10.00, mit Gästekarte CHF 8.00; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis

Führungen

Führungen auf Anfrage immer möglich

Externe Links

www.alpinum.ch
www.gemeinde-davos.ch
www.davos.ch

Museumspass

Mitgliedmuseum Schweizer Museumspass