lokal- / regional-geschichte

Ortsmuseum Obermutten

Ortsmuseum Obermutten, Talglicht für vier Dochte in Funktion
Ortsmuseum Obermutten, mit Wasser gefüllte Glaskugel zur Lichtverstärkung

Das Ortsmuseum Obermutten thematisiert verschiedene Aspekte des bäuerlich geprägten Lebens im walserischen Bergdorf Mutten. In dem nach wie vor als Wohnhaus genutzten Holzbau aus dem 17. Jahrhundert findet sich eine historische Wohneinrichtung, die mit thematisch ausgewählten Gegenständen aus der Museumssammlung ergänzt wird. So enstehen kleine temporäre Ausstellungen zu Themen wie Lampen und Leuchten.

Ziel des Museums ist auch, einen Bezug zu kulturhistorischen Themen herzustellen. So vermittelt das Museum Eigenheiten der Walser Kultur und thematisiert die Geschichte des Dorfes, das als einzige reformierte und deutschsprachige Gemeinde im unteren Bereich der Albula eine Sonderstellung einnimmt.

Thematisiert werden auch die verschiedenen Ortsteile von Mutten sowie der Dorfbrand von 1946.

Ortsmuseum Obermutten, Aussenaufnahme

Ortsmuseum Obermutten

Haus Nr. 100, 7431 Obermutten
Tel. +41 (0) 79 256 13 66
wyss_erwin@bluewin.ch
www.obermutten.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Für Einzelbesucher auf Anfrage von Mai bis Mitte Oktober, für Gruppen auf Anfrage ganzjährig