lokal- / regional-geschichte

Heimatmuseum Rheinwald Splügen

Heimatmuseum Rheinwald Splügen, Spielzeugpuppen mit Porzellan- und Holzgesichtern
Heimatmuseum Rheinwald Splügen, Blick in die Ausstellung im historischen Palazzo

Das Heimatmuseum Rheinwald zeigt, wie die Ortschaft Splügen dank der Warentransporte über die Pässe San Bernardino und Splügen zu Wohlstand gelangte, aber auch, wie das Dorf mehrmals durch österreichische und französische Truppen heimgesucht wurde.

Thematisiert wird vor allem der historische Alltag, der über Jahrhunderte durch die Landwirtschaft und die Säumerei über die Pässe bestimmt war. Vorgestellt werden aber auch berühmte Gäste, die im 19. Jahrhundert während der damals obligaten Bildungsreisen durch Europa in Splügen logierten.

Das Museum befindet sich in einem der herrschaftlichen Häuser Splügens, die noch vom alten Wohlstand zeugen. Das mächtige Schorsch-Haus von 1716 weist im Inneren schöne Deckenmalereien und Régencestuck mit allegorischen und mythologischen Darstellungen auf.

Heimatmuseum Rheinwald Splügen, ehemals Palazzo der Familie Von Schorsch, erbaut 1716, heute Gemeindekanzlei und Heimatmuseum

Heimatmuseum Rheinwald Splügen

Oberdorf, 7435 Splügen
Tel. +41 (0) 81 664 16 59
reto-attenhofer@bluewin.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Juli und August: Dienstag, Donnerstag und Samstag, 16.00-18.00 Uhr; ausserhalb dieser Öffnungszeiten auf Anfrage ab fünf Personen

Eintrittspreise

CHF 4.-