technik spezialthemen

Bahnmuseum Albula Bergün

Bahnmuseum Albula Bergün, Blick in die Dauerausstellung, Themenzone «Elektrische Zeit»
Bahnmuseum Albula Bergün, Kasse, Shop und Eingang

Das Bahnmuseum Albula macht die Geschichte und Gegenwart der legendären Bahnstrecke zwischen Thusis und Samedan, die Teil des UNESCO Welterbes «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» ist, multimedial erfahrbar.

Auf einer Fläche von über 1300 Quadratmetern werden Themen wie der Bahnbau und Bahnbetrieb anhand von interaktiven Installationen, Klangräumen und Simulatoren als eigentliche Erlebniswelt inszeniert. Innerhalb dieser Erlebniswelt werden gut 600 originale Objekte präsentiert. Auf dem Vorplatz des Museums ist zudem eine der letzten noch erhaltenen - und mit Fahrsimulator ausgestatteten - «Krokodil»-Lokomotiven zu besichtigen.

Das 2012 im ehemaligen Zeughaus beim Bahnhof Bergün eröffnete Museum zeigt auch Sonderausstellungen, etwa über andere spektakuläre Bahnstrecken.

Aktuell

Sonderausstellung UNESCO

Für das 10 Jahre Jubiläum UNESCO Welterbe Rhätische Bahn eröffnet das Bahnmuseum Albula eine einjährige Sonderausstellung zum Thema UNESCO.

ab 16. Dezember 2017

Bahnmuseum Albula Bergün, ehemaliges Zeughaus

Bahnmuseum Albula Bergün

Plazi 2A, 7482 Bergün
Tel. +41 (0) 81 420 00 06
info@bahnmuseum-albula.ch
www.bahnmuseum-albula.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag, 10.00-17.00 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertage,
10.00-18.00 Uhr; geschlossen vom
16. November bis 17. Dezember 2015
(Gruppenbesuche auf Anfrage möglich);
erweiterte Öffnungszeiten an Feiertagen
und während Schulferien gemäss
www.bahnmuseum-albula.ch

Eintrittspreise

Erwachsene, AHV, IV, Studenten CHF 15.-;
Gruppen ab 10 Personen CHF 13.- pro
Person; Kinder bis 16 Jahre CHF 11.-
(bis 6 Jahre gratis); Schulklassen: CHF 9.-
pro Kind, Lehrer 15.-

Externe Links

www.rhb.ch