archive

Kulturarchiv Oberengadin Samedan

Kulturarchiv Oberengadin Samedan, Dekorationsschablone, ca. 1900, Nachlass Kaspar Donatsch, Celerina
Kulturarchiv Oberengadin Samedan, die «Sela Vontobel» mit Archivschachteln, Vitrinen und Bildern

Von der Rettung von Kulturgütern vor Zerfall und Vernichtung bis zur Vermittlung der kulturellen Vielfalt des Oberengadins und der angrenzenden Talschaften: Im Kulturarchiv Oberengadin haben sich Sammlungen und Nachlässe erhalten, die ohne die Eigeninitiative der Archivgründer wohl immer noch auf Dachböden lagern oder gar nicht mehr existieren würden.

Das museal eingerichtete Archiv ist seit 1988 zur bedeutenden Sammlungs-, Inventarisierungs-, Dokumentations-, Vermittlungs- und Informationsstätte herangewachsen. Die Bestände reichen dabei von naturkundlichen Sammlungen über nahezu alle Gattungen der Kultur bis zu tourismusgeschichtlichen Dokumenten.

Die Fundaziun de Planta-Samedan hat dem Kulturarchiv Oberengadin die Räume im repräsentativen Patrizierhaus mietweise zur Verfügung gestellt.

Kulturarchiv Oberengadin Samedan, Eingang der Chesa Planta

Kulturarchiv Oberengadin Samedan

Chesa Planta, 7503 Samedan
Tel. +41 (0) 81 852 35 31
Fax +41 (0) 81 852 15 33
info@kulturarchiv.ch
www.kulturarchiv.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Ganzjährig, Donnerstag,
14.00-19.00 Uhr und auf Anfrage

Führungen

Donnerstag, 16.00 und 17.00 Uhr, und auf Anfrage