lokal- / regional-geschichte spezialthemen

Museum Waltensburger Meister Waltensburg/Vuorz

Museum Waltensburger Meister Waltensburg/Vuorz, Geisselung und Dornenkrönung, Ausschnitt aus der Nordwand der Kirche
Museum Waltensburger Meister Waltensburg/Vuorz, Blick in die Stube des 19. Jahrhundert mit Webstuhl

Das Museum Waltensburger Meister widmet sich einem namentlich unbekannten Künstler des Mittelalters, der nach seinen Freskenmalereien in der Dorfkirche von Waltensburg schlicht als Waltensburger Meister bezeichnet wird. Dieser Künstler malte in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts Kirchen und Profanbauten in Graubünden aus. Sein Werk gilt als einzigartig in der gotischen Wandmalerei nördlich der Alpen. Das Museum Waltensburger Meister stellt die Werke des Malers vor, zeigt deren Bedeutung und Wirkungsgeschichte auf und beleuchtet die Zeit, in welcher der Künstler lebte.

Das Museum Waltensburger Meister ist zugleich das Ortsmuseum von Waltensburg. In wechselnden Ausstellungen werden Möbel und Gegenstände präsentiert, welche den Dorfalltag, vornehmlich im 19. Jahrhundert, nachzeichnen.

Museum Waltensburger Meister Waltensburg/Vuorz, Museusmsitz in der Casa Cadruvi

Museum Waltensburger Meister Waltensburg/Vuorz

Cadruvi, 7158 Waltensburg/Vuorz
Tel. +41 (0) 77 422 96 07
info@waltensburger-meister.ch
www.waltensburger-meister.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Anfang Juni bis Ende Oktober, Dienstag, 14.00-16.00 Uhr, jeden zweiten Sonntag im Monat, 14.00-17.00 Uhr und auf Anfrage

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 5.-,
Kinder CHF 2.50

Führungen

auf Anfrage