lokal- / regional-geschichte

Museum La Truaisch Sedrun

Museum La Truaisch Sedrun, Schuhe und Seil eines Strahlers
Museum La Truaisch Sedrun, Schlafzimmer

Leben und Arbeiten vor 1950 bilden die Hauptthemen im volkskundlichen Teil des Museums La Truaisch in Sedrun. Gezeigt wird in dem 1898/1899 errichteten Ferienhaus des Bahnmeisters Sigisbert Monn (1857-1906), wie Handwerker, Schuhmachers, Schreiner und Schmiede arbeiteten. Auch erfährt man, wie aus Flachs Leinen hergestellt wurde. Das Museum verfügt zudem über eine Sammlung von rund 50 Filme zur regionalen Geschichte und eine Geschirrsammlung eines Hafners aus Bugnei.

In der Mineralienabteilung des Museums sind Funde der Strahler aus der Gemeinde Tujetsch zu besichtigen. Die Ausstellung wird durch zahlreiche Mineralien bereichert, die in den letzten Jahren beim Bau des Gotthard Basistunnels im Bereich von Sedrun gefunden wurden. Das Museum realisiert auch Wechselausstellungen.

Museum La Truaisch Sedrun, Wohnhaus erbaut 1899, seit 1986 Museum

Museum La Truaisch Sedrun

Via dil Bogn 11, 7188 Sedrun
Tel. +41 (0) 81 949 13 43
museum@tujetsch.ch
www.tujetsch.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Juli bis Oktober und Weihnachten
bis Ostern, Dienstag und Freitag,
15.00-18.00 Uhr, sowie erster
Sonntag im Monat, 15.00-18.00 Uhr
oder auf Anfrage (für Gruppen)

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 7.-,
Kinder CHF 4.-

Führungen

auf Anfrage

Externe Links

www.thendry.ch

Museumspass

Mitgliedmuseum Schweizer Museumspass