technik spezialthemen

Historische Werkstätte Gebrüder Giger Schnaus

Historische Werkstätte Schnaus, Pflugriester aus Eisenguss mit Firmensignet Arnold Giger
Historische Werkstätte Schnaus, Innenansicht mit Transmissionsanlage

Bei der mechanischen Werkstätte der Gebrüder Giger handelt es sich um den originalen Produktionsstandort der sogenannten Schnauserpflüge, die heute in leicht angepasster Form noch in Bhutan und Bolivien eingesetzt werden. Produziert wurden die Gebirgspflüge, welche die Erde in einem einzigen Durchgang umgraben können, ab 1877 während rund 100 Jahren.

Die Werkstatt mit Schmiede geht ebenso wie die Erfindung der Pflüge auf den Sägen- und Mühlenbauer Arnold Giger (1843-1908) zurück. Den Antrieb für die Werkstattmaschinen liefert ein Wasserrad am Siaterbach, das über ein 156 Meter langes Stahlseil das Riemengetriebe in der Werkstatt in Gang setzt. Damit verfügt die Werkstatt, die heute von den Urenkeln Arnold Gigers gepflegt wird, über das schweizweit einzige Wasserrad mit Seiltransmission.

Historische Werkstätte Schnaus, die Werkstätte

Historische Werkstätte Gebrüder Giger Schnaus

Mulin 45, 7130 Schnaus
Tel. + 41 (0) 79 681 85 30 (Ueli Giger)
Tel. + 41 (0) 79 642 66 76 (Alfred Giger)
gigerueli@swissonline.ch
fredy.g@swissonline.ch
www.mulin-schnaus.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Anfang Juli bis Mitte August, Samstag 13.30-17.00 Uhr,
sowie Ostersonntag und Schweizer Mühlentag

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 7.-,
Kinder CHF 3.-,
Gruppen auf Anfrage,
freier Zutritt mit der Surselva Card