lokal- / regional-geschichte

Dorfmuseum Wiesen

Ortsmuseum Wiesen, Blick in die Wohnstube
Ortsmuseum Wiesen, Blick in die Küche

Das Dorfmuseum Wiesen veranschaulicht die Wohnsituation in einem kleinen, walserischen Bauernhaus des 19. Jahrhunderts. Neben Küche, Stube und dem Schlafzimmer sind auch ein Nähzimmer und eine Webstube zu besichtigen, die im Kontext der einstigen Heimarbeit stehen.

Das Museum zeigt in den baulich unveränderten Räumen alte Haushalts- und Landwirtschaftsgeräte. Ergänzt wird das heimatkundliche Sammlungsgut durch die Dauerausstellung «Alte Postkarten aus Wiesen».

Der Museumssitz, das Haus «zum süesse Wichel», diente der Gemeinde Wiesen (seit 2009 Fraktion der Landschaft Davos) zur Unterbringung von sozial benachteiligten Personen, darunter auch Tagelöhner. Mit seinem gemauerten Fundament und dem in Strickbauweise erstellten Wohntrakt entspricht das Haus einer weit verbreiteten walserischen Bauweise.

Ortsmuseum Wiesen, ehemals «Armenhaus» und bis 1964 bewohnt, seit 1978 Museum

Dorfmuseum Wiesen

Obergasse 47, 7494 Wiesen
Tel. +41 (0) 81 404 20 35
dorfmuseum.wiesen@bluewin.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Juni bis Oktober,
Mittwoch, 15.00-17.30 Uhr

Führungen

auf Anfrage