spezialthemen

Wintersport-Museum Davos

Wintersport-Museum Davos, erste Skibindungen (Huitfeldt-Bindung, 1894, Norwegen; Handl-Bindung 1900; Gotthard-Bindung, 1904)
Wintersport-Museum Davos, Sammlung verschiedener Ski- und Langlaufwachse

Das Wintersport-Museum Davos zeigt die Entwicklung im Schnee- und Eissport von den Anfängen bis zur Gegenwart anhand historischer Objekte auf. Bobs und Schlitten aus Davoser Werkstätten werden ebenso präsentiert wie Skis, Schlittschuhe, alte Gondel- und Sesselbahnen oder Pistenpräparationsgeräte.

Die Geschichte des Wintersports wird im Museum eng mit dem Wandel von Davos vom Kur- zum Tourismusort verbunden. Thematisiert werden für Davos wichtige Innovationen wie der seit 1923 bestehende Spengler-Cup, das älteste internationale Eishockey-Mannschaftsturnier.

Die Museumssammlung wird bereichert durch Pokale aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Zu sehen ist auch eine Trophäe, die von Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930), dem Erfinder der Romanfigur Sherlock Holmes, gestiftet wurde.

Wintersport-Museum Davos

Wintersport-Museum Davos

Promenade 43, 7270 Davos Platz
Tel. +41 (0) 81 413 24 84
frank.bugmann@gkb.ch
ammann@compcare.ch
www.wintersportmuseum.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Winter- und Sommersaison:
Dienstag und Donnerstag,
16.30-18.30 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene CHF 5.-,
Kinder und Jugendliche
bis 18 Jahre CHF 3.-

Führungen

auf Anfrage

Museumspass

Mitgliedmuseum Schweizer Museumspass