kunst

Parkin Not Vital Sent

Parkin Not Vital Sent, Tuor per in pella, Bos-cha, 2001 (Holz und Haar)
Parkin Not Vital Sent, Bridge, 2008 (Edelstahl)

Der Künstler Not Vital (*1948) nutzt in Sent eine historische Gartenanlage als Park der Kunst. Die Skulpturen und Bauten des Künstlers harmonieren nicht nur mit der vielfältigen Gartenlandschaft, sondern verdeutlichen auch Aspekte der Geschichte und der Ästhetik.

Der Park wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Architekten Nicolaus Hartmann (1838 – 1903) als Garten für ein Haus geplant, das allerdings nie gebaut wurde. Nach einer wechselvollen Geschichte übernahm Not Vital das verwilderte Grundstück. In der Anlage mit dem historischen Swimmingpool lassen sich nun die Kunstwerke nicht nur betrachten, sondern auch physisch erleben: So führt etwa eine Brücke aus Eselsköpfen über einen Bergbach oder eine Treppe aus Muranoglas zu einem Haus, das aussieht, als ob es aus Eis bestünde. 

Parkin Not Vital Sent, Chasa da Glatsch / House of Glass, 2002 (Glas)

Parkin Not Vital Sent

7554 Sent
Tel. +41 (0)81 861 88 29
www.sent-online.ch
Karte (Google Maps)

Öffnungszeiten

Juni bis Oktober, jeweils am Freitag, nur auf Voranmeldung bis am Vortag bei Gäste-Info Sent, Tel. +41 (0)81 861 88 29